Nach oben
über uns
Sägewerke
Produkte
Standorte

     

horizontal rule

Kontakte

Bruno Christen

bruno.christen@saegewerkechristen.ch

Tel +41 (041) 978 80 80

André Albisser

Geschäftsleiter

andre.albisser@saegewerkechristen.ch

Tel +41 (041) 978 80 80

 

Elmar Brügger

Betriebsleiter Willisau

Tel +41 (041) 970 48 27

horizontal rule

Benutzen Sie für Fragen oder weitere Auskünfte unser Feedback-Formular.  Bitte sagen Sie uns, wie wir Sie erreichen können, falls wir Fragen haben.

 

 

 

Sägewerk produziert Strom

Seit bald fünf Jahren wird das Dorf Luthern mittels Fernwärme vom Sägewerk Christen beheizt. Neu wird auf den Dächern des Holzverarbeiters auch Strom erzeugt.

Mindestens 900'000 Kilowattstunden Strom sollen mit den 3'576 Solarmodulen auf den Dächern der Sägewerke Christen AG in Luthern pro Jahr erzeugt werden. Der Betrieb der Sägerei verbraucht jährlich rund 650'000 Kilowattstunden; der überschüssige Strom wird ins Netz der lokalen Stromgenossenschaft Elektra Luthern eingespeist. 2,5 Millionen Franken hat sich die Firma ihr Solardach, das rund 6'000 Quadratmeter umfasst, kosten lassen.

Mit dieser Fläche an Solarmodulen ist die Anlage die grösste dachintegrierte Solaranlage der Zentralschweiz. Das Sägewerk ist zudem das erste der Schweiz, das vollkommen energieautark produziert. Bereits seit 2007 versorgt eine Fernwärmeanlage des Sägewerks praktisch sämtliche Gebäude im Dorf mit Wärme. Die Holzheizungsanlage produziert 3,5 Megawattstunden im Jahr und wird mit den Holzabfällen, grösstenteils Rinden, des Sägewerks gespeist. Die Luthertaler sparen so jährlich gegen 850'000 Liter Heizöl.

 

Das ganze Dorf wird mit Wärme versorgt

Die Sägewerke Christen ernten Anerkennung. Konkret geht es um die Wärmegewinnung aus Abfallholz. Mit einer In­vestition von fünf Millionen hat die Firma einen riesigen Heizkessel mit einer Leistung von 3,4 Megawatt angeschafft und ein 3,3 Kilometer langes Leitungsnetz erstellt. Damit kann aus einheimischem Holz - der grösste Teil stammt aus der eigenen Firma - praktisch das ganze Dorf Luthern mit Wärme versorgt werden. So können 1’720 Tonnen CO2 eingespart werden.

 

Die Sägewerke Christen ausgezeichnet

Die FDP Kanton Luzern verlieh an ihrer DV in Pfaffnau den KMU-Preis 2008. Ein Anerkennungspreis ging an die Säge­werke Christen AG in Luthern.

 

ISO-Zertifikatikon Beide Werke sind ISO-zertifiziert, Register-Nr: 178 0745